Komm zu den Künstler:innen-Treffen in die Ideenwerkstatt des KinderKunstLabors!

 

Bis zur Eröffnung des KinderKunstLabors 2024 gibt es viele Möglichkeiten mitzumachen, mitzubestimmen und Künstler:innen kennenzulernen, z. B. in der Kunstideenwerkstatt. Alle Kinder und Jugendlichen dürfen kommen!

Ein Schwerpunkt liegt aktuell in der Auswahl von zwei Kunstwerken für den Altoona-Park, die 2024 fertiggestellt werden. Dieser Prozess findet in Kooperation mit Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich statt und ist in dieser Form einzigartig. Ein sonst eher geschlossenes Verfahren öffnet sich für die Mitgestaltung zukünftiger Nutzer:innen. Im Zuge dessen finden insgesamt vier Treffen mit den geladenen Künstler:innen Andrea Maurer, Christine und Irene Hohenbüchler, Daniela Brasil und Peter Fritzenwallner in der Kunstideenwerkstatt statt.

Beteiligte Kinder und Jugendliche haben die Gelegenheit sich kritisch mit künstlerischen Positionen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig erhalten die Künstler:innen einen Einblick in die Überlegungen, Wünsche und Zugänge der Kinder. Auch bei der Jurysitzung im Juli entscheiden Teilnehmende der Kunstideenwerkstatt mit, indem sie zwei der insgesamt vier Entwürfe mit auswählen. Diese werden dann umgesetzt und verbleiben ab 2024 permanent im Altoona-Park.

Termine und Künstler:innen

Was passiert denn da?

An vier Terminen treffen Interessierte auf die eingeladenen Künstler:innen und umgekehrt. 

Wer darf kommen?

Alle Kinder und Jugendlichen.

Treffpunkt

Altoona-Park, Schulring 24, St. Pölten

Kontakt und Anmeldung 

0664 60 499 336

KIW_stadtmuseum
Die Kunstideenwerkstatt zu Gast im Stadtmuseum St. Pölten. (Credit: Max Kropitz)

Termine und Künstler:innen

Wer darf kommen?

Alle Kinder und Jugendlichen.

Treffpunkt

Altoona-Park, Schulring 24, St. Pölten

Kontakt und Anmeldung 

0664 60 499 336

Kooperationspartner

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden